wall condition

ortsspezifische Licht-Raumintervention 2013, Metall-Reißnägel , 2,7x1m   



 

‘8144’ in die Wand geschlagene Reißnägel untersuchen die Beschaffenheit der dem freien Auge verborgenen Wandstruktur. Die Komposition des Bildes entsteht aus ‘Fehlern’ im Wandaufbau (Hohlräume, Verputz, Zement etc.), die die Streuung und Verdichtung definieren. Die metallische Oberfläche der Reißnägel erzeugt ständig changierende Lichtsituationen im Raum. Nicht Sichtbares wird sichtbar gemacht und ästhetisch überzeichnet.