schuhwerk

ortsspezifische Klang-(Kopf)Raum-Intervention 2018, Kopfhörer, Player, Stativ, Stuhl, 11'14''

 

K3 Pischelsdorf



schuhwerk  bedient sich der akustischen Sprache der Materialien, um Zustände zu erzeugen. Bezugnehmend auf die ehemalige Nutzung des Ausstellungsortes als Schuhfabrik wurde ein Schuh aus Karton und Papier hergestellt. Die dabei entstandenen Klänge liefern den akustischen Werkstoff für diese Kopfraum-Intervention. Die akustischen Ereignisse sind auf das Erleben über Kopfhörer abgestimmt und formen im Kopf eigene, neue Wahrnehmungen und Räume.